Was bedeutet denn Fermentation überhaupt?

Die eigentliche Fermentation wird durch Milchsäurebakterien ermöglicht. Damit diese leben, brauchen sie Wärme, Feuchtigkeit und Nahrung. Um aktiv zu werden, benötigen sie eine sauerstoffarme Umgebung. Während der Fermentation wandeln die Milchsäurebakterien Kohlenhydrate in Milchsäure um. So entsteht der frische, säuerliche Geschmack von fermentierten Lebensmitteln.