Samen-Saaten-Steak mit Banane und herzhafter Bratensauce

Samen-Saaten-Steak mit Banane und herzhafter Bratensauce

Ein Pflanzenbasiertes No-Steak aus Samen-Saaten-Brot mit gebratenen, süß-salzigen Bananen auf Hirse.

Was ihr dafür braucht:

  • 300 g Samen Saatenbrot
  • 150 g herzhafter Bratensauce
  • 125 g Hirse
  • 40 g Rapsöl
  • 1 Banane
  • 1 Zitrone
  • 1 Handvoll Gartenkräuter
  • 15 g Dattelsirup
  • Salz
  • geräuchertes Paprikapulver
  • Mix gerösteter Kerne: Hanfsamen (geschält), Kürbiskerne, Sesam

So geht's: 

  1. 1 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und salzen. Die Hirse für ca. 10 Minuten darin kochen. Anschließend in einem Sieb abgießen und kurz ausdampfen lassen, und zur Seite stellen.

  2. Die Banane schälen und vierteln.

  3. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Darin die Brot- und Bananenstücke zusammen 5 Minuten braten und einmal wenden. Die Bananenstücke herausnehmen und salzen.

  4. Bratensauce und Dattelsirup zu den Saaten-Steaks in die Pfanne geben und für drei Minuten goldbraun braten. Paprikapulver mit einstreuen.

  5. Gartenkräuter grob hacken und mit Zitronensaft und Abrieb unter die Hirse heben.

  6. Die Bananen mit den Saaten-Steaks auf der Hirse anrichten und mit Kresse und gerösteten Kernen bestreuen.


Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Unsere Empfehlung: Herzhafte Bratensauce – vegan

Vegane Bratensauce im Glas auf einer Hand
Nährwerttabelle der veganen Bratensauce
Frontansicht Produkt “vegane Bratensauce”
Rückansicht Produkt  “vegane Bratensauce”
Herzhafte Bio-Bratensauce orginal
Etikett Organic Garden Herzhafte Bratensauce - Original

Herzhafte Bio-Bratensauce orginal

Normaler Preis Sonderpreis7,50 €
21,43 €/l
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bratensauce in pflanzlich? Organic Garden zeigt wie.

Das Organic Garden Culinary Team hat aus ausgesuchten Zutaten wie regional angebautem Bio-Wurzelgemüse und würziger Reis-Miso-Paste eine leckere, herzhafte und zugleich fettarme Sauce kreiert, die sich perfekt zu (pflanzenbasierten) Braten, Knödel, Spätzle, Pasta und mehr macht.

Wie entsteht aus rein veganen Zutaten eine herzhafte “Braten”sauce?

Unser Culinary Team hat mit verschiedensten hochwertigen Inhaltsstoffen und ausgefeilten Kompositionen experimentiert und so den idealen Stoff für den veganen Saucen-Traum gefunden.

Die Basis bildet Karotten und Pastinaken, denen Zwiebeln, Lauch und Champignons extra Geschmack verleihen. Die herzhafte Würze entsteht durch japanische Miso-Paste auf Reis-Basis, die der Sauce das umami-Flavor verleiht. Der süße Gegenspieler dazu sind getrocknete Pflaumen. Abgerundet wird das Ganze mit Tomatenmark und Gewürzen wie 

Rosmarin, Hefeextrakt und Knoblauch. So kommt die pflanzliche Bratensauce gänzlich ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker aus. 

Und wofür kann ich die Sauce verwenden?

Die herzhafte Bratensauce kann 1:1 wie eine nicht-vegane Sauce verwendet werden. Die sämige Textur schmiegt sich perfekt an herzhafte Braten, Strudel, Knödel, Spätzle und Pasta. Einfach kurz erwärmen, auf die Küchen-Kreationen geben und genießen.

Menge: 350ml

Zutaten: Wasser, Karotten*, Pastinake*, Zwiebeln*, Lauch*, Champignons*, Reis Miso (Soja)*, getrocknete Pflaumen*, Tomatenmark*, Rapsöl*, Melasse*, Vitam-R Hefeextrakt, Salz, Rosmarin*, Kakao*, Knoblauch*, Pfeffer, Verdickungsmittel: Xanthan
*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Mindestens haltbar bis: 05.11.2023

Nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern und innerhalb von 3 Tagen verbrauchen.

Nährwertangaben:
 Durchschnittliche Nährwerte pro 100 ml
Brennwert 172,7 kJ / 40,7 kcal
Fett   0,9 g
davon gesättigte Fettsäuren   0,1 g
Kohlenhydrate 6,3 g
davon Zucker 2,6 g
Eiweiß 1,7 g
Salz 0,9 g
Menge